Freitag, 18. Mai 2012

Frankfurt zeigt sich wieder einmal als Stadt der Banken! (fast) #blockupy #literatur :-)

Entdeckt in den Benachrichtigungen zu einer Gruppe ... :-)

Frankfurt zeigt sich wieder einmal als Stadt...
Glaré Verlag Frankfurt 18. Mai 21:08
Frankfurt zeigt sich wieder einmal als Stadt der Banken!

… In dieser Nacht träumte Angela nicht, trotzdem war sie beim Aufwachen zufrieden. Gegen zehn Uhr machten sie sich auf den Weg in die Frankfurter Stadtmitte. In der Stadt war viel los, diesmal war außer der Masse der Konsumenten eine Ansammlung vorhanden, die zwar bei weitem nicht so groß wie die der Konsumenten war, aber sie fiel auf. Es waren die Leute, die hier gegen die Banken protestieren wollten. Ein junger Mann, schwarz gekleidet und mit Zylinderhut auf dem Kopf, stand auf einem Hocker, er hielt ein kleines Megaphon in der linken Hand, und in der rechten hielt er eine Zigarre zwischen Daumen und Zeigefinger.
Er brüllte:

Ich war der Kapitalist
Ich versprach dir
Haus und Glück
Gutes Leben auch ohne Tricks
Manche haben das Haus, aber nicht das Glück
Du siehst, ich gebe nicht alles, was du willst
Denn ich war der Kapitalist
Nun bin ich nur die List
Ich war der Kapitalist
Ich sagte es dir
Lerne so viel du willst
Schaffe so viel du kannst
Raffe so viel du willst
Gaffe soweit du kannst
Alles nutzt dir nichts!
Ich war der Kapitalist
Ich bin nur ein Haufen Mist
Ich sage so lange du bist
Nimm das Leben wie es ist
Sag nicht, dass es beschissen ist
Denn beschissen ist der Kapitalist.
Ich war der Kapitalist
Immer machte ich Krieg
Und euch sagte ich, das ist euer Krieg
Und ihr machtet alle mit
Denn ich versprach euch Glück nach dem Krieg.
Natürlich kam nicht das Glück
Denn ich bin der Kapitalist
Also ein Haufen Mist
Oder doch nur eine List?

Manche hielten kurz inne und schauten ihn an, die meisten aber gingen gleichgültig vorüber. Gabriela und Angela waren stehen geblieben. Gabriela sagte zu Angela: „Es bewegt sich was. Aber in welche Richtung? Das weiß man nicht.“ …



Posted via email from ulibeudgen's posterous

Kommentar veröffentlichen