Freitag, 18. Mai 2012

[Blockupy Frankfurt Newsletter] INTERNATIONALE DEMONSTRATION AM SAMSTAG

> -----------------------------------------------
> INTERNATIONALE DEMONSTRATION AM SAMSTAG
> -----------------------------------------------
> > Die letzten Tage waren anstrengend. Polizeilicher Ausnahmezustand war die
> Regel und Hunderte BlockupistInnen wurden ihrer Freiheit beraubt, schikaniert
> oder geschlagen. Doch trotz Verbotsorgie haben wir praktisch gezeigt, dass
> wir unsere Forderung nach der Demokratisierung aller Lebensbereiche ernst
> nehmen. Unsere Rechte wurden nicht gestattet - doch haben wir sie uns
> genommen. Irgendwie hat am Ende doch alles irgendwo geklappt. Wir haben
> Plätze besetzt und im Bankenviertel war tagelang kein geordneter
> Normalbetrieb möglich. Die Blockade hat funktioniert. Nicht überall durch
> uns - aber wegen uns. Autobahnzubringer und Straßen waren gesperrt.
> Haltestellen für Tage geschlossen. Die Anzahl schlecht verkleideter Banker
> auf den Straßen war überschaubar. Leere Bankentürme. Die EZB in geheime
> Ausweichquartiere ausgeflogen. Die Demonstration wird ein großartiger
> Abschluss sein. Kommt am Samstag nach Frankfurt! Dann können wir es alle
> gemeinsam sein: Ein grosses internationales, solidarisches Ausrufezeichen
> gegen das Spardiktat von Troika und Regierung.
> > * Blockupy: Internationale Demonstration am Samstag
> > + 12 Uhr: Auftaktkundgebung Baseler Platz
> > + 13 Uhr: Start Demozug
> > + Bei Auftakt und Abschluss reden Aktivist_innen aus Italien, Griechenland,
> Nordafrika, Attac, Interventionistische Linke (IL), Occupy, Gewerkschaften
> und DIE LINKE. Es spielen Irie Revoltés und Die Kleingeldprinzessin.
> > + Zwischenkundgebung am Opernplatz
> > + Abschlusskundgebung bei EZB in der Taunus- und Gallusanlage
> > + Route über Untermainkai, Mainkai, Kurt-Schumacher-Straße,
> Konrad-Adenauer-Straße, Bleichstraße, Hochstraße und Opernplatz
> in die Taunus- und Gallusanlage.
> > + Der EA bestätigt Meldung der Polizei: alle "Aufenthaltsverbote" sind
> zurückgenommen, einfache "Platzverweise", sowie "Aufenthaltsverbote" für
> Personen, die bewaffnet angetroffen wurden, bleiben bis morgen, 7.00h
> bestehen. Zwei EA-Nummern / New Legal Team Number - 0160 - 69 56 331 und 0160
> - 95 65 74 26
> > Nachdem am heutigen Freitagvormittag erstmals ein Gespräch zwischen dem
> Blockupy-Bündnis und der Frankfurter Versammlungsbehörde stattgefunden
> hat, bei dem es wirklich um die gesetzlich vorgeschriebene Kooperation
> ging, steht fest: Die internationale Demonstration am morgigen Samstag,
> 19. Mai, wird wie geplant stattfinden.
> > Die Auftaktkundgebung wird um 12 Uhr auf dem Baseler Platz beginnen, gegen 13
> Uhr wird sich
> der Demonstrationszug in Bewegung setzen. Er geht über den Untermainkai,
> Mainkai, Kurt-Schumacher-Straße, Konrad-Adenauer-Straße, Bleichstraße,
> Hochstraße und Opernplatz in die Taunus- und Gallusanlage, wo dann die
> Abschlusskundgebung in Sichtweite der EZB stattfinden wird.
> > Das vom Bündnis verabschiedete Demobild zum Charakter und den Zielen der
> Demonstration findet ihr hier:
> http://www.blockupy-frankfurt.org/actiondays/demobild
> > Übersicht Demoablauf mit Redner/innen:
> http://www.attac.de/aktuell/eurokrise/maiproteste/ablauf/demoablauf/
> > Mehr Informationen:
> http://blockupy-frankfurt.org
> > Blockupy-Infotelefon / Information Hotline: 0152 - 11 87 93 50 und 0160 - 572
> 34 38
> > Blockupy Frankfurt Newsletter
> http://european-resistance.org/de/newsletter/blockupy-frankfurt-newsletter
>

Posted via email from ulibeudgen's posterous

Kommentar veröffentlichen