Samstag, 18. Dezember 2010

Via Fluchtliste: Besuch der Ehefrau: Strafverfahren wegen Residenzpflichtverletzung

Verfahrenseröffnung

Am 
14.10.2010, 9:00 Uhr, 
Amtsgericht Northeim

Von meinem iPhone gesendet


Anfang der weitergeleiteten E-Mail:

Von: kai weber
Datum: 5. Oktober 2010 12:39:00 MESZ
An: flucht-liste

Jüngst machte der Fall eines Irakers Schlagzeilen, dem die Ausländerbehörde des Landkreises Northeim die Reiseerlaubnis mit der Begründung verweigerte, der Wunsch des Betroffenen, seine Frau zu sehen und mit ihr Sex zu haben, sei kein "zwingender Grund", siehe

http://www.nds-fluerat.org/4868/pressemitteilungen/kein-sex-ohne-zustimmung-der-auslaenderbehoerde/

Nun ist gegen den Betroffenen ein Strafverfahren eingeleitet worden, weil er seine Frau ohne behördliche Genehmigung besucht haben soll. Das Strafverfahren findet statt am

Donnerstag, den 14. Oktober um 9 Uhr im Saal 5 des Amtsgerichts Northeim, Bahnhofstr. 31.

Wir bitten um rege Beteiligung.

gez. Kai Weber

--
Flüchtlingsrat Niedersachsen
Langer Garten 23 B
D - 31137 Hildesheim
Tel. 05121 - 15605
Fax 05121 - 31609
www.nds-fluerat.org


SOLIDARITÄT  KOSTET  GELD!

Wir bitten um Spenden für unsere Arbeit zur Unterstützung von Flüchtlingen und MigrantInnen:

Flüchtlingsrat Niedersachsen - Konto 8402 306 - Postbank Hannover eG - BLZ 250 100 30 - Zweck: Spende

Werden Sie Fördermitglied im Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.!

Posted via email from ulibeudgen's posterous

Kommentar veröffentlichen